Kolumne: Ain’t No Mountain High Enough

Stell dir vor als würde gerade Ain’t No Mountain High Enough laufen, ein gelbes Taxi würde über die gefüllte Brooklyn Bridge fahren, Schiffe ziehen Wasserschlieren hinter sich her, Sonnenstrahlen erleuchten die Stadt und die Hintergrundstimme wäre ich. Ja, genau ich. Spürst du dieses nostalgische Gefühl, das dir dabei hochkommt? Nein, nun dann hat sich deine Watchlist jetzt um einige Liebeskomödien erweitert. Weshalb bin ich nun die Sprecherin? Bin ich nun dein neues kleines Stimmchen, das dir sagt was du zu tun hast oder bin so weise wie Oprah? Nein, leider nicht. Ich bin leider nicht Oprah, aber ich will dir zeigen, dass du nicht alleine bist.

Continue reading “Kolumne: Ain’t No Mountain High Enough”

Wie kann ein Virus die digitale Welt beeinflussen?

“Boss, wir haben ein Problem!”, mit eiligen Schritten erreicht er das qualmige Büro.
“Was denn?”, der Mann nimmt einen Zug aus seiner E-Zigarre und lenkt den Blick wieder auf den Systemplaner in seiner Linken. “Seit den letzten Tagen passieren seltsame Dinge, Boss”, druckst er rum und kratzt sich an seinem grünen Kopf.
“Jetzt red schon”, brummend legt der graue Mann den Plan beiseite.
“Hey Boss, heute schon fleißig getrackt und Gewichte gestemmt?”
Ein Männchen im blauen Trainingsanzug joggt ins Büro, in der einen Hand eine Hantel in der anderen ein Glas mit rohen Eiern. “Alles für die Gains” und schluckt alles auf einmal runter.
Langsam beugt sich der Chef zum grünen Helferlein: “Waren wir den nicht schon mal los?”

Continue reading “Wie kann ein Virus die digitale Welt beeinflussen?”